• Fotokunst mit dem iPhone

Bob Weil / Nicki Fitz-Gerald

Fotokunst mit dem iPhone

45 Workshops für kreative Fotografen

April 2014, 330 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-170-6
ISBN PDF: 978-3-86491-502-4

Buch
36,90 €

E-Book (PDF)
29,99 €

  Buch E-Book in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Stets griffbereit und diskret im Einsatz ermöglichen uns die heutigen Smartphone-Kameras die Welt aus ganz neuen Perspektiven und intimer denn je festzuhalten.

45 der bekanntesten internationalen iPhone-Fotografen stellen Ihnen hier einige ihrer besten Werke vor, die nicht nur mit dem iPhone aufgenommen, sondern auch ausschließlich mit iPhone-Apps gestaltet und bearbeitet wurden. In kleinen Workshops beschreiben die Künstler ihren kreativen Ansatz und erklären Schritt für Schritt ihre Vorgehensweisen und eingesetzten Techniken von der Aufnahme bis zum fertigen Bild.

So können Sie – auch als Einsteiger in die iPhone-Fotografie – das Erlernte rasch umsetzen und Ihr fotografisches Schaffen weiterentwickeln. Die vielfältigen Stilrichtungen und Genres bieten zudem wertvolle Anregungen für Ihre eigene künstlerische Arbeit.

 

Zielgruppe

  • Fotografen
  • Künstler
 

Leseproben

   

Autor

Bob Weil führt ein Doppelleben als Inhaber einer Marketingagentur tagsüber und leidenschaftlicher iPhoneograph bei Nacht. Seine Arbeiten wurden auf dem Mobile Arts Festival 2012 in Los Angeles gezeigt und sind in der Soho Art Gallery for Digital Art in New York zu sehen.

Niki Fitz-Gerald ist Illustratorin und Fotografin und lebt in London. Sie ist Gründerin der populären Website iPhoneographyCentral.com.

Rezensionen

"Für mich persönlich ist das Buch eines der beeindruckensten Werke der letzten Zeit!" (Manfred Kriegelstein, brennpunkt 3/2014)
-- -- --
"Ein Bildband mit Seele und vielen inspirierenden Gedanken eines großen zeitgenössischen Fotografen." (www.dslr-forum.de)
-- -- --
"Eine anregende und auch ausgesprochen hilfreiche Anleitung für jeden iPhone-Fotografen, der es nicht bei Schnappschüssen mit seinem Smartphone belassen will." (NaturFoto, Juli 2014)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: