• Webtypografie

Jason Santa Maria
Torsten Winkler (Übersetzung)

Webtypografie

Dezember 2015, 160 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-276-5
ISBN PDF: 978-3-86491-811-7
ISBN ePub: 978-3-86491-812-4
ISBN Mobi: 978-3-86491-813-1

Buch
19,95 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
15,99 €

  Buch E-Book in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Präzise und auf den Punkt vermittelt Jason Santa Maria typografisches Grundwissen für das Webdesign: vom Erkennen, Auswählen und Kombinieren von Schriften bis hin zu flexiblen typografischen Systemen und der Gestaltung der Seite. Er überträgt bewährte Prinzipien auf den Bildschirm und geht auf die technischen Möglichkeiten und Beschränkungen ein. Vor allem zeigt er, wie Typografie das Leseerlebnis und die gesamte Kommunikation prägt.

Typografie ist die Stimme des Designs. Sie bestimmt mit, ob und wie gern wir einen Text lesen, und damit, wie lange wir auf einer Website verweilen.

Aus dem Inhalt:

  • Wie Schrift funktioniert
  • Schriften bewerten, auswählen und kombinieren
  • Die Leser mit Typografie leiten
  • Typografie im Responsive Design

    »… in diesem klugen und sympathischen Buch finden Sie Inspiration
    und Anleitung von einem der anerkanntesten typografischen Köpfe im Web.«

    Aus dem Vorwort von Ellen Lupton

 

Zielgruppe

  • Webdesigner
  • Webworker
 

Leseproben

   

Autor / Autorin

Jason Santa Maria ist Grafikdesigner und Typograf. Er ist einer der Gründer von A Book Apart, Gründer des Online-Lexikons Typedia sowie Creative Director von A List Apart und Typekit. Mit seiner Designagentur Mighty hat er zahlreiche Websites gestaltet. Dabei kommt es ihm vor allem auf die Ausgewogenheit von Schönheit und Usability an, wobei die Typografie eine wichtige Rolle spielt.

Rezensionen

"Es zu lesen, ist eine vergnügliche Angelegenheit. In einer leichtfüßigen, aber niemals schnoddrig daherkommenden Sprache, kongenial ins Deutsche übertragen von Torsten Winkler, führt der Autor den Leser in sechs Kapiteln in die geheimnisvolle Welt des wirkungsvollen Schriftdesigns für Webseiten ein. (...) Ein kleiner, aber feiner Index rundet das Ganze ab. Bleibt zu erwähnen: Das Buch selbst ist ein Beispiel für gelungenes Schrift- und Seitendesign." (iX 6/16)
-- -- --
"Der Leitfaden beschreibt den Denkprozess hinter der Arbeit mit Schrift: von der Schriftwahl dem Aufbau von Hierarchien bis hin zum Einsatz von Rastern. Anstelle Listen mit Regeln und Verboten zu präsentieren, nimmt der Designer den Leser mit auf eine kreative Reise und regt zum Nachdenken und Entwickeln eigener Ideen an. Anschauliche Beispiele gehen auf Stile, Kombinationen sowie weitere Anwendungen von Schrift im Web ein." (www.designerinaction.de)
-- -- --
"An Typografie scheiden sich die Geister (unterscheiden sich Können und Wollen). Es wäre schon ganz gut, wenn der Leser Kenntnisse der Typografie mitbrächte, wenn er hier in die technischen Möglichkeiten und Beschränkungen, die sich im Webdesign ergeben, eingeführt wird. Dabei geht es beileibe nicht nur um die technische Seite - hier werden Wahrnehmungen und Denkprozesse offengelegt, vor deren Hintergrund die kreative Arbeit stattfindet. Klug und sympathisch strukturiert der US-amerikanische Designer das typografische Grundwissen für das Bildschirmdesign in 6 Kapitel: wie wir lesen, wie Schrift funktioniert, Schriften bewerten, auswählen und kombinieren, typografische Systeme und Komposition. Mit kleinen Skizzen und Abbildungen wird hohe Anschaulichkeit erreicht. Eine enorme Linkliste und ein sehr guter Index sind außerordentlich hilfreich." (ekz.bibliotheksservice)
-- -- --
"(...) meine Empfehlung für alle Designer, die wirkungsvoll, lesefreundlich und kreativ ihre (Web)Kommunikation erstellen und vermitteln wollen. Es zeigt auf präzise und anschauliche Weise das Grundwissen der Typografie – von der Bedeutung der Schrift in der Kommunikation über Schriftauswahl und Schriftmischung bis zu typografischen Systemen wie Gestaltungsraster, Flächen und Seitengestaltung. (...) Die Kapitel sind gut strukturiert, die Lesetexte verständlich und prägnant. Zahlreiche farbige Abbildungen tragen zum besseren Verständnis bei und vertiefen das Gelernte. Ein Buch für Print- und Screen-Designer gleichermaßen, das ich in Zukunft sicher auch meinen Workshop-Teilnehmern empfehlen werde." (www.typeschool.de)
-- -- --
"»Webtypografie«, so der deutsche Titel, vermittelt kurz, präzise und auf den Punkt typografische Grundbegriffe und Grundwissen wie Schriften erkennen, auswählen und kombinieren bis hin zur Gestaltung der gesamten Webseite mit Rastern." (www.page-online.de)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: