• 3D-Druck für Anspruchsvolle

Christian Rattat

3D-Druck für Anspruchsvolle

Mit dem Ultimaker perfekte Werkstücke erstellen

Dezember 2015, 310 Seiten, komplett in Farbe, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-331-1
ISBN PDF: 978-3-86491-879-7
ISBN ePub: 978-3-86491-880-3
ISBN Mobi: 978-3-86491-881-0

Buch
29,90 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
23,99 €

  Buch E-Book in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

3D-Drucker sind technisch anspruchsvoll und wartungsintensiv. Um gewünschte Ergebnisse zu erzielen, ist ein tiefgreifendes Verständnis der Eigenschaften der Druckmaterialien und der Funktionen des Gerätes unerlässlich. Ein 3D-Drucker muss zudem regelmäßig für kleinere Reparaturen - Reinigen verstopfter Düsen oder Austausch verschlissener Zahnriemen - auseinandergebaut werden. Nicht selten sind auch umfangreichere Maßnahmen notwendig, denn Schrittmotoren und Elektronik haben längst keine Standzeiten, wie man sie von gewöhnlichen Tintenstrahl- oder Laserdruckern kennt.

Das Buch hilft Ihnen, die Technik eines 3D-Druckers im Detail zu verstehen, und erläutert, wie Sie damit qualitativ und mechanisch hochwertige Werkstücke mit geringer Toleranz erzeugen. Anhand des Originalbausatzes für den Ultimaker-3D-Drucker werden die Bauteile und -gruppen in allen Einzelheiten erklärt. Sie erfahren, wie Sie den Drucker mit Erweiterungen (beheizter Drucktisch, autonome Steuereinheit, geschlossener Druckraum, eigene Materialvorschubeinheit und viele selbstgedruckte Verbesserungen) für verschiedenste Materialien und beste Ergebnisse fit machen. Das erworbene Wissen können Sie ohne Weiteres auf andere hochwertige 3D-Drucker übertragen.

Ausführlich besprochen werden darüber hinaus grundlegende Probleme beim Druck und wie man sie beseitigt. An praktischen Beispielen beschreibt Christian Rattat den gesamten Workflow und führt Sie schrittweise durch alle Parameter für den Druck, denn auch davor und danach gibt es viele Aufgaben, die erledigt werden müssen. Dabei kommen dem Autor seine umfangreichen Bastelerfahrungen bei der Erstellung von hochwertigen Werkstücken zugute.

Mit diesem Buch gelingt es auch Einsteigern, den 3D-Druck in den Griff zu bekommen.

 

Zielgruppe

  • Bastler
  • Maker
 

Leseproben

Links

Homepage

   

Autor / Autorin

Christian Rattat wurde 1968 in Dinslaken geboren. Er arbeitet seit etwa 20 Jahren als Softwareentwickler und begann seine Karriere 1987 auf einem Commodore Amiga 2000. Heute arbeitet er für Großunternehmen im Microsoft- und Unix-Umfeld, hat aber auch mikrocontrollerbasierte Anwendungen gebaut und dafür Software implementiert. Sein Hobby, das Bauen und Fliegen von Multicoptern, brachte viele Berührpunkte mit Themen wie 3D-Druck und CNC-Fräsen und der Schritt zum eigenen 3D-Drucker lag nahe. Hohe Anforderungen erforderten die Perfektionierung des 3D-Drucks, um damit mechanisch beanspruchbare Teile mit guter Genauigkeit herzustellen. Mit einem aufgemotzten Ultimaker Original-3D-Drucker und vielen Stunden zur Optimierung von 3D-Drucken erzeugt er heute hochwertige Werkstücke für verschiedenste Zwecke aus PLA, ABS, HIPS, PET oder Holz- und CFK-Filamenten.

Rezensionen

"Intensiv werden sinnvolle Verbesserungen und Umbauten für einen optimierten Betrieb des Druckers erörtert. Wertvoll für die Praxis sind die Konfiguration von Druckparametern für häufig auftretende Problemstellungen." (IT-Mittelstand, 5/16)
-- -- --
"Mit Perfektionsanspruch und Liebe zum Detail besetzt der Autor
eine weitere neue Nische im Spektrum der Publikationen zum 3-D-Druck (...)." (ekz.bibliotheksservice, 18/2016)
-- -- --
"Mit großem Interesse habe ich die beiden Bücher zum Bau von Multicoptern und zum 3D-Druck gelesen. Ich bin von der inhaltlichen Qualität der beiden Bücher und der Fülle der darin enthaltenen Informationen mehr als begeistert! Trotz der Tatsache, dass ich mich mit beiden Themen bereits seit mehr als einem Jahr beschäftige, konnte ich in beiden Büchern noch viele zusätzliche Tipps & Tricks finden, welche mir bei meinen Projekten sehr geholfen haben." (Jens Siebert)
-- -- --
"Ich finde das Buch sehr gelungen: anwenderorientiert - viele Details zur Optimierung der Druckergebnisse - praxisnah! So wünsche ich mir ein Buch für den 3D-Druck!" (Dr. Mario Hüttenhofer, Inhaber 3D Fab)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: