• Die wilde Seite der Fotografie 2.0

Cyrill Harnischmacher (Hrsg.)

Die wilde Seite der Fotografie 2.0

Neue Wege aus dem fotografischen Alltagstrott

Dezember 2012, 220 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-89864-777-9
ISBN PDF: 978-3-86491-233-7

Buch
29,90 €

E-Book (PDF)
23,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Mit „Die wilde Seite der Fotografie 2.0“ steht Ihnen eine weitere Entdeckungsreise in fotografisches Neuland bevor. Wie bereits beim ersten Band der „Wilden Seite“ sollen die
fotografischen Workshops dieses zweiten Buchs aufs Neue Ihre Kreativität wecken und Ihnen zeigen, wie Sie abseits des Mainstreams originelle fotografische Ideen und Visionen verwirklichen, ausgetretene Pfade verlassen und sich auf das Abenteuer Fotografie einlassen können. Die 20 neuen Workshops vermitteln Ihnen unkonventionelle Aufnahme- und Weiterverarbeitungstechniken, die zum Teil mit einfachsten Mitteln, teilweise aber auch mit höchster technischer Präzision
umgesetzt werden.

Aus dem Inhalt:

• Momentaufnahmen von Tieren mit Highspeed-Technik
• Gigapixel-Bilder mit unfassbarem Detailreichtum
• 3D-Collagen in Photoshop
• Ausdehnen der Schärfentiefe mit Focus-Stacking
• Langzeitbelichtungen von Licht und Wasser
• Bewegungsabläufe einfrieren mit Stroboskopblitz und Bildmontage
• Lichtkugeln bei Nacht kreieren
• Illuminieren mit Fackeln und LED-Lampen
• Nachtaufnahmen mit Geistererscheinungen
• Traumhafte Bilder mit dem Subjektiv
• Effekte mit der Mehrfachbelichtungsfunktion
• Scanner an einer Großformatkamera adaptieren
• Digitalisieren von Dias mit einfachsten Mitteln
• Analogfotos auf Solar-Fotopapier belichten
• Bilderwelten aus alltäglichen Gegenständen
• Psychedelische Farbenstrudel erzeugen und in der Bewegung einfrieren

 

Zielgruppe

  • Fotografen
 

Leseproben

   

Autor / Autorin

Nach einem Studium der freien Kunst und einigen Jahren als angestellter Grafiker in unterschiedlichen Werbeagenturen hat Cyrill Harnischmacher sich 1997 als Grafiker selbstständig gemacht. Er schreibt seit vielen Jahren als Autor für Fachzeitschriften über Themen aus dem Bereich Fotografie und digitale Bildbearbeitung und gestaltet Bücher für diverse Verlage. Beruflich kennt er beide Seiten der Fotografie, als Auftraggeber und als Fotograf. Sein Interesse gilt vor allem der Makrofotografie und unkonventionellen technischen Lösungen.

Bisher sind fünf Bücher von ihm erschienen, von denen vier mit dem Prädikat „Auswahltitel Deutscher Fotobuchpreis“ ausgezeichnet und in mehreren Sprachen veröffentlicht wurden. Seine letzte Veröffentlichung ist „Tabletop-Fotografie mit Kompaktblitzgeräten“.

www.lowbudgetshooting.de

Rezensionen

"Der zweite Band der Reihe vermittelt Techniken, die insbesondere Anfänger verblüffen: Hochgeschwindigkeitsfotos, selbstgebastelte Filter oder 3D-Aufnahmen. Manche Tipps erfordern keinerlei Zubehör, andere sind aufwändiger, unterhaltsam sind sie alle." (Fotohits 6/2013)
-- -- --
"Jedes Kapitel ist für sich anschaulich bebildert und bietet zudem spannende Blicke hinter die Kulissen der einzelnen Techniken. Ein Buch zum Nachmachen." (fotoforum 2/2013)
-- -- --
"Unkonventionelle Fotoworkshops und Basteleien, die die Kreativität anregen." (www.fotografr.de, 03.03.13)
-- -- --
"Eine bunte Mischung von bekannten Lösungen und Ansätzen, aber auch von neuen und originellen fotografischen Ideen." (Naturfoto, 3/2013)
-- -- --
"Eine Fundgrube für engagierte, fortgeschrittene und experimentierfreudige Fotografen" (ekz.bibliotheksservice, 2013/07)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: