• Absolut analog

Monika Andrae / Chris Marquardt

Absolut analog

Fotografieren neu entdecken – in Kleinbild-/Mittel- und Großformat

Oktober 2015, 282 Seiten, komplett in Farbe, Festeinband
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-264-2
ISBN PDF: 978-3-86491-788-2
ISBN ePub: 978-3-86491-789-9
ISBN Mobi: 978-3-86491-790-5

Buch
34,90 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
26,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Das analoge Arbeiten mit Film und manuellen Kameras kann Digitalfotografen kreative Spielräume eröffnen und das Handwerkliche an der Fotografie besser begreifbar machen. Monika Andrae und Chris Marquardt, die Betreiber von absolutanalog.de, sind diesen Weg selbst gegangen und teilen Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen mit diesem Buch.

Geschrieben haben sie es für alle Neugierigen, die Freude an der Neuentdeckung der Fotografie im Kleinbild-, Mittel- oder sogar Großformat haben. Andrae und Marquardt erläutern detailliert, welche Filme Sie für welchen Zweck einsetzen, was Sie beim Kauf einer gebrauchten Kamera beachten müssen, wie Sie zu Hause S/W-Film entwickeln, die Negative scannen, als Fotos ausdrucken und angemessen präsentieren. Außerdem vermitteln sie Ihnen alles Wichtige zu manueller Belichtungsmessung, Kontrastverhalten von Filmen, unterschiedlichen Entwicklungsverfahren, zur richtigen Archivierung und dazu, wie Sie Ihr Smartphone zur Messung von Belichtung und Entwicklungszeit einsetzen.

Ob Sie digitalen Ballast abwerfen und sich wieder mehr auf das Fotografieren selbst konzentrieren wollen, ob Sie Ihr handwerklichen Fertigkeiten weiterentwickeln möchten oder Impulse für Ihre digitale Arbeit suchen - mit diesem Buch steigen Sie tief und praxisnah in die analoge Fotografie ein.

Das Workshop-Angebot der beiden Autoren finden Sie unter absolutanalog.de/workshops/.

 

Zielgruppe

  • Einsteiger und Fortgeschrittene
 

Leseproben

   

Autor

Chris Marquardts Podcast-Produktionen “Photography Tips from the Top Floor” und “Happy Shooting” wurden mehrfach international prämiert. Er hält seit 2006 internationale Fotoworkshops in Deutschland, Großbritannien, USA oder Kanada und hat oft Fotografen auf den höchsten Fotoworkshop der Welt zum Basislager des Mt. Everest mitgenommen. Marquardt ist regelmäßig zu Gast im amerikanischen Radio, wo er vor einem Millionenpublikum fotografische Fragen erörtert.

Monika Andraes Podcast „Monis Motivklingel“ hat eine treue Fangemeinde und ihr Blog ist ein spannender Mix alltäglicher Dinge und kreativer Themen, die sie mit spitzer Feder niederschreibt. Gemeinsam mit Chris Marquardt veranstaltet sie die Workshops der "Absolut-Analog"-Reihe und hat wiederholt Fotografen zum Mt. Everest begleitet.

Rezensionen

"Eine hilfreiche und inspirierende Anleitung" (ekz.bibliotheksservice)
-- -- --
"Die beiden Autoren bieten einen fundierten und umfassenden Einstieg in die analoge Fotografie." (NaturFoto 3/2016)
-- -- --
"Wer sich für analoge Fotografie interessiert und vom dogmatischen Titel nicht abschrecken lässt erwirbt mit „Absolut analog“ ein Buch, dass ihm Freude machen wird. Je nach Vorkenntnissen wird der Leser nach der Lektüre kompetenter sein als zuvor. Bei allen gemeinsam dürfte danach das Verlangen entstanden sein, den nächsten Film einzulegen und die Welt darauf festzuhalten." (bild-akademie.de)
-- -- --
"In dem fast 300 Seiten dicken Buch finden sich sehr ausführliche Anleitungen zur analogen Filmentwicklung und zum Digitalisieren der entwickelten Negative. Darauf aufbauend stellen die Autoren besondere Druckverfahren vor, die über den normalen Tintenstrahldruck hinausgehen. Das Buch schlägt so sehr schön die Brücke von der analogen Fotografie mit Film über die digitale Weiterverarbeitung der Bilder zu besonderen Druckverfahren und zur Präsentation der Werke." (fotopaed.de)
-- -- --
"Ob Sie digitalen Ballast abwerfen und sich wieder mehr auf das Fotografieren selbst konzentrieren wollen, ob Sie Ihr handwerklichen Fertigkeiten weiterentwickeln möchten oder Impulse für Ihre digitale Arbeit suchen – mit diesem Buch steigen Sie tief und praxisnah in die analoge Fotografie ein." (prophoto-online.de)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: