• REST und HTTP

Stefan Tilkov / Martin Eigenbrodt / Silvia Schreier / Oliver Wolf

REST und HTTP

Entwicklung und Integration nach dem Architekturstil des Web

3., aktualisierte und erweiterte Auflage
April 2015, 330 Seiten, Broschur
dpunkt.verlag
ISBN Print: 978-3-86490-120-1
ISBN PDF: 978-3-86491-643-4
ISBN ePub: 978-3-86491-644-1
ISBN Mobi: 978-3-86491-695-3

Buch
37,90 €

E-Book (PDF + ePub + Mobi)
29,99 €

  Buch in den Warenkorb legen

Buch in den Warenkorb gelegt

 

Beschreibung

Das Buch bietet eine theoretisch fundierte, vor allem aber praxistaugliche Anleitung zum professionellen Einsatz von RESTful HTTP. Es beschreibt den Architekturstil REST (Representational State Transfer) und seine Umsetzung im Rahmen der Protokolle des World Wide Web (HTTP, URIs und andere).

Es wird gezeigt, wie man klassische Webanwendungen und Webservices so entwirft, dass sie im Einklang mit den Grundprinzipien des Web stehen und seine vielen Vorteile ausnutzen.

Nach einer kurzen Einleitung, die die Grundprinzipien vermittelt (Ressourcen, Repräsentationen, Hyperlinks, Content Negotiation), wird ein vollständiges praktisches Beispiel vorgestellt. Danach werden die einzelnen Konzepte sowie fortgeschrittene Themen wie Caching, Dokumentation und Sicherheit detailliert betrachtet. Schließlich wird eine erweiterte Form der Beispielanwendung entwickelt, um die Umsetzung der fortgeschrittenen Konzepte zu demonstrieren. Inzwischen etablierte Best Practices zu Entwurf und Implementierung werden in einem eigenen Kapitel beschrieben und diskutiert.

Neu in der dritten Auflage ist u.a. die Behandlung von immer populärer werdenden Formaten (wie HAL, collection+json und Siren), Hinweise zur Dokumentation von Web-APIs sowie das Zusammenspiel mit Web-Oberflächen nach dem ROCA-Prinzip. Ergänzungen und diverse Online-Ressourcen finden Sie auf der Website zum Buch.

 

Zielgruppe

  • Webentwickler
  • Softwarearchitekten
  • Softwareentwickler
 

Leseproben

 

Links

Website zum Buch

   

Autor / Autorin

Stefan Tilkov beschäftigt sich seit Beginn der 90er-Jahre mit Architekturansätzen für große, verteilte Systemlandschaften. Von 1993 bis 1998 war er in verschiedenen Rollen bei einem mittelständischen Softwarehaus tätig, zuletzt als Leiter des Bereichs Anwendungsentwicklung, bevor er 1999 die Technologieberatung innoQ Deutschland GmbH mitgründete. Als Geschäftsführer und Principal Consultant beschäftigt er sich dort schwerpunktmäßig mit leichtgewichtigen Architekturansätzen und serviceorientierten IT-Architekturen.

Martin Eigenbrodt ist seit 2009 Mitarbeiter bei innoQ. Als Senior Consultant gehört sowohl die Schulung und Beratung beim Entwurf von RESTful APIs zu seinen Aufgaben, als auch deren konkrete Implementierung. Technologisch liegt sein Schwerpunkt dabei auf Scala und Play.

Silvia Schreier beschäftigt sich seit einigen Jahren mit REST. Zunächst im Rahmen ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der FernUniversität in Hagen und seit 2013 als Consultant bei innoQ. Dort liegt ihr Schwerpunkt auf dem Entwurf und der Entwicklung REST- und ROCA-konformer Anwendungen mit verschiedensten Programmiersprachen und Persistenzlösungen. Außerdem versucht sie bei Veranstaltungen verschiedenster Initiativen andere Menschen für die IT zu begeistern.

Oliver Wolf beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Software- und Systemarchitektur und interessiert sich besonders für große, verteilte Systeme mit hohen Anforderungen an Sicherheit, Skalierbarkeit und Flexiblität. Bevor er als Principal Consultant zu innoQ kam, war er unter anderem als Chefarchitekt, Technischer Produktmanager und Berater bei verschiedenen IT-Unternehmen tätig.

Rezensionen

Zu Vorauflage:

"(...) eine kurzweilige, kompakte und sehr gut gelungene Einführung in REST und auf jeden Fall zu empfehlen." (www.jandiandme.blogspot.com)
-- -- --
"Insgesamt überzeugt Tilkovs Buch durch die perfekte Kombination von theoretischem Fundament und praxisbezogenen Ratschlägen. Entwicklern und Software-Architekten sei es aus diesem Grunde wärmstens empfohlen." (c´t)


Andere Bücher, die Sie interessieren könnten: