Der Wettbewerb

Am 20. März heißt es: der Frühling beginnt! Nach langem Winterschlaf erwacht die Natur – hier liegen schon die Hummeln völlig erschöpft in den Krokussen und Vogelgezwitscher weckt uns pünktlich zur Dämmerung. Wenn das kein Grund zum Freuen und Fotografieren ist!

Vom 20. März bis zum 18. April 2021 können Sie hierzu ein Foto einreichen und zeigen, wie sich Ihr ganz persönliches Frühlingserwachen dieses Jahr gestaltet. Egal, ob die erste Tulpe im Garten, der erste Friseurtermin nach dem Lockdown, der Start in ein neues Hobby (evtl. haben Sie sogar die Fotografie ganz frisch entdeckt?) oder ein ganz anderes Ereignis, das für Sie den Frühlingsbeginn markiert – zeigen Sie es uns.

Jedes eingereichte Foto wird bis zum Ende des Wettbewerbs in unserer Frühlings-Galerie gezeigt. Aus allen Einsendungen werden von der Jury, die aus unseren Autoren Torsten Andreas Hoffmann, Harald Mante, Pia Parolin und Sebastian H. Schroeder besteht, Fotos für die Shortlist ausgewählt. In einer 2. Runde werden daraus die Gewinner des Fotowettbewerbs ermittelt.

Wie es sich für einen richtigen Fotowettbewerb gehört, gibt es natürlich tolle Preise zu gewinnen, die das Herz aller Fotograf*innen höherschlagen lassen. So haben Sie die Chance, ein exklusives Einzel-Coaching mit einem Jurymitglied zu gewinnen.

Zeigen Sie uns Ihre ganz eigene fotografische Interpretation des Wortes »Frühlingserwachen«! Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

»Frühlingserwachen« – Der Ablauf

Alle eingereichten Bilder werden in der Galerie mit Titel und Urheber*in bis Ende Juni gezeigt.

  • Einsendeschluss ist der 18. April 2021
  • Veröffentlichung der Shortlist am 4. Mai 2021
  • Bekanntgabe der Gewinner am 18. Mai 2021

Die Fotos der Shortlist und Gewinner*innen werden ab der Bekanntgabe auf dieser Seite veröffentlicht.

Die Jury

Eine hochkarätige Jury aus unseren Autore*innen wird die Einsendungen zum Wettbewerb »Frühlingserwachen« sichten und die Gewinner auswählen. Seitens des dpunkt.verlags werden dazu keine genauen Vorgaben gemacht. Jedes Jurymitglied kann ganz frei seine Favoriten bestimmen und für die Shortlist nominieren. Daraus werden dann in einer zweiten Runde gemeinsam die Gewinner des Fotowettbewerbs bestimmt.

Torsten Andreas Hoffmann
Torsten Andreas Hoffmann

Torsten Andreas Hoffmann ist Fotograf, Buchautor und leitet Fotoworkshops. In zahlreichen Ausstellungen renommierter Galerien und Publikationen (über 20 Bildbände) waren seine Arbeiten zu sehen. Er ist Mitglied der Münchner Bildagentur LOOK, des BBK Frankfurt und der Deutschen Gesellschaft für Photographie (DGPh).

Bücher bei dpunkt:
Die Magie der Schwarzweißfotografie
Fotografie als Meditation
Der abstrakte Blick

Harald Mante
Harald Mante

Er ist seit 1965 als freischaffender Fotodesigner tätig. Von 1971 bis 2001 lehrte er zunächst an der Gesamthochschule Wuppertal und ab 1973 als Professor für freie und experimentelle Farbfotografie an der Fachhochschule Dortmund. Neben Bildbänden hat er zahlreiche Lehrbücher und Fachartikel zum Thema Gestaltung und Farbdesign in der Fotografie veröffentlicht.

Bücher bei dpunkt:
Das Motiv
Das Foto
Die Fotoserie

Title
Pia Parolin

Pia Parolin ist habilitierte Biologin und leidenschaftliche Fotografin. Sie hält Vorträge, leitet Workshops und schreibt Blogs und Beiträge für Zeitschriften über Fotografie sowie über Reisen in entlegene tropische Länder und an die französische Riviera.

Bücher bei dpunkt:
Flow – Fotografieren als Glückserlebnis

Sebastian H. Schroeder
Sebastian H. Schroeder

Sebastian H. Schroeder ist Werbefotograf und Gastdozent an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Darüber hinaus arbeitet er als Kurator für Kunstfotobücher und ist Gastgeber der Veranstaltungsreihe »OpenTable – Bildbesprechungen«.

Bücher bei dpunkt:
Eins reicht.

Die Preise


Mitmachen und Fotos einreichen

Mitmachen lohnt sich, denn Sie präsentieren nicht nur Ihr Foto einer breiten Öffentlichkeit, sondern haben auch die Chance, ein exklusives Einzel-Coaching mit einem Jurymitglied zu gewinnen.