Aino Vonge Corry

Antipatterns in Retrospektiven

Aus Erfahrung lernen

30,99 34,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 09.11.2022Seitenanzahl: 262Verlag: dpunkt.verlagAuflage: Mit einem Geleitwort von Diana Larsen / Aus dem Engl. v. Daniela SchubertEinband: komplett in Farbe, Broschur ISBN Print: 978-3-86490-912-2ISBN Bundle: 978-3-96910-921-2ISBN PDF: 978-3-96910-918-2ISBN ePub: 978-3-96910-919-9ISBN Mobi: 978-3-96910-920-5 Artikelnummer: 13907

Verbessern Sie mit Retrospektiven die agilen Prozesse und die Zusammenarbeit in Teams!

  • Eine Auswahl von hilfreichen Tipps, Erfahrungen und Anleitungen für die Moderation
  • Effektive Lösungen für festgefahrene Routinen im Arbeitsalltag
  • Für lebenslanges Lernen und die kontinuierliche Zusammenarbeit von Teams

Bei Retrospektiven geht es darum, Teams durch die Reflexion im Rahmen eines strukturierten Meetings dabei zu unterstützen, leistungsfähiger zu werden. Retrospektiven sind für kontinuierliches Lernen und Verbesserung – gerade in Lean-, Agile- und DevOps-Kontexten – unverzichtbar. 24 Antipatterns (Antimuster) helfen dabei, die eigene Moderation zu reflektieren und neue Lösungsansätze anzuwenden.

Aino Vonge Corry zeigt auf, wie festgefahrene Retrospektiven wieder in produktive Arbeitsrituale umgewandelt werden können, und geht dabei auf fehlerhafte Planung sowie strukturelle und zwischenmenschliche Probleme in den Retrospektiven ein. Sie berichtet von Fallen, in die sie getappt ist, und Fehlern, die sie in ihrer jahrelangen Erfahrung als Moderatorin von Retrospektiven gemacht hat, und stellt anschließend bewährte Lösungen vor, die für das Team und die Menschen in unterschiedlichen Kontexten bereits funktioniert haben.

Mit diesen Erkenntnissen und Anleitungen können Sie Retrospektiven durchführen, die konkrete Verbesserungen und echten Mehrwert bringen – die effektiv sind und auch Spaß machen!

Aino Vonge Corry

Aino Vonge Corry, PhD, ist unabhängige Beraterin, Agile Coach und Vorsitzende des Programmkomitees mehrerer IT-Konferenzen. Sie hat mehr als 15 Jahre damit verbracht, Meetings zu moderieren, Retrospektiven zu unterrichten und Softwareteams zu helfen, sich zu verbessern. „Retrospective Antipatterns“ ist ihr erstes Buch, erschien 2020 und ist ein großer Erfolg im englischsprachigen Raum.

Übersetzer:in
Daniela Schubert arbeitet in der IT-Beratung, als agile Führungskraft, moderiert Retrospektiven, gibt Workshops und hält Vorträge auf Konferenzen. Weitere Arbeitsschwerpunkte sind: New Work und ortsunabhängiges Arbeiten sowie DEI-Tranings (Diversity, Equity & Inclusion) für Unternehmen auf Managementebene.

  • (Agile) Coaches
  • Scrum Master*innen
  • Moderator*innen
  • Workshop-Leiter*innen
  • Verantwortliche in Projektteams
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!