Kai Spichale

API-Design

Praxishandbuch für Java- und Webservice-Entwickler

29,99 36,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 29.04.2019Seitenanzahl: 382Verlag: dpunkt.verlagAuflage: 2., überarbeitete und erweiterte AuflageEinband: Broschur ISBN Print: 978-3-86490-611-4ISBN PDF: 978-3-96088-602-0ISBN ePub: 978-3-96088-603-7ISBN Mobi: 978-3-96088-604-4 Artikelnummer: 13265

Schnittstellen-Knowhow für Programmierer

  • Standardwerk zur API-Programmierung
  • Effektive APIs entwerfen
  • APIs für professionelle Projekte entwickeln


Application Programming Interfaces (APIs) sind allgegenwärtig, denn Softwareentwickler benutzen sie nicht nur ständig, sondern entwerfen sie häufig auch. Dieses Buch bietet erstmals eine umfassende Anleitung für das vielfältige Thema API-Design.

Neben theoretischen Konzepten werden zahlreiche praktische Hinweise und Programmbeispiele für Java-APIs gegeben. Remote APIs in Form von RESTful HTTP, SOAP-Webservices und Messaging, die für moderne Webanwendungen und andere verteilte Systeme enorm wichtig sind, spielen in diesem Buch ebenfalls eine zentrale Rolle. 

Aus dem Inhalt:

  • Entwurf leicht benutzbarer APIs
  • Kompatibilität und Versionierung
  • Objektkollaboration, Fluent APIs und Thread-Sicherheit
  • Dokumentation
  • Skalierbarkeit, Caching
  • API-Management

Nach der erfolgreichen Lektüre dieses Buches kennen Sie die Grundlagen von APIs und sind in der Lage, objektorientierte APIs für Softwarekomponenten und Remote APIs für verteilte Systeme zu entwerfen.

In der zweiten Auflage sind u.a. die Behandlung des API-Standards OData, zusätzliche Informationen über GraphQL, das Jigsaw-Modulsystem von Java und die Metrik Konnaszenz zur Untersuchung der Änderbarkeit von APIs hinzugekommen.

"Das Buch vermittelt Prinzipien guten Schnittstellen-Designs. Es bietet einen Überblick über die wichtigsten Techniken und Austauschformate. Profitieren können alle Entwickler – ob sie nun an Bibliotheken für den Hausgebrauch oder an Frameworks für den massenhaften Online-Einsatz arbeiten. (c't 7/17) -- -- -- "Das Thema API-Design mag auf den ersten Blick recht klein erscheinen. Doch wie der Autor zeigt, gibt es viel um die Schnittstelle herum zu bedenken. Vieles davon spricht er in seinem Buch an. Und so wird aus dem scheinbar dünnen Thema ein recht ansehnliches Buch, gerade so dick, dass es nicht zu lang wird. Dazu ansprechend geschrieben, mit Grafiken untermalt und zahlreichen Listings versehen, lässt es sich recht gut in Gänze lesen. Der Autor bietet dem Leser zwar unterschiedliche, kürzere Pfade durch das Buch, doch die kann sich der geneigte Leser für eine spätere Auffrischung aufbewahren." (heise Developer) -- -- -- "Die Darstellung schafft den bemerkenswerten Spagat zwischen Praxisbezug und schneller Anwendbarkeit bei gleichzeitiger tiefer fachlicher Grundierung, dies zudem auf sprachlich gehobenem Niveau. Spezielles Thema gut umgesetzt, in dieser Machart singulär." (ekz-bibliotheksservice)

Kai Spichale

Kai Spichale beschäftigt sich seit mehr als 10 Jahren leidenschaftlich mit Softwarearchitekturen von verteilten Systemen und sauberem Code. Nach seinem Studium am Hasso-Plattner-Institut war er u.a. als Softwarearchitekt für die adesso AG und als IT-Berater für innoQ Deutschland GmbH tätig. Als IT Solution Architect arbeitet er heute für SAP SE. Sein technologischer Schwerpunkt liegt auf modernen Architekturansätzen, API-Design und Datenbanktechnologien. Er lebt mit seiner Familie in Berlin.

  • Softwarearchitekten
  • Softwareentwickler
  • Webentwickler