Peter Gluchowski (Hrsg.)

Data Governance

Grundlagen, Konzepte und Anwendungen

47,99 59,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 23.06.2020Seitenanzahl: 252Verlag: dpunkt.verlagEinband: Festeinband ISBN Print: 978-3-86490-755-5ISBN Bundle: 978-3-96910-213-8ISBN PDF: 978-3-96088-993-9ISBN ePub: 978-3-96088-994-6ISBN Mobi: 978-3-96088-995-3 Artikelnummer: 13621

Know-how für eine erfolgreiche Data Governance

  • Umfassendes und anwendungsbezogenes Handbuch
  • Mit Fokus auf fachliche, technische und organisatorische Aspekte der Data Governance
  • Viele Fallbeispiele zeigen die Umsetzung, Potenziale und möglichen Fallstricke

Vor dem Hintergrund zunehmender regulatorischer Anforderungen sowie wachsender Komplexität der eingesetzten IT-Landschaften erlangt das Themengebiet Data Governance immer größere Bedeutung in den Unternehmen.

»Data Governance« von Peter Gluchowski bietet eine umfassende Einführung in Data Governance und deren praktische Relevanz für Unternehmen. Es gliedert sich in drei aufeinander aufbauende Teile:

  • Teil I widmet sich den grundlegenden Facetten der Data Governance und stellt nach einer Einführung in das Thema die zentralen Aspekte einer Data-Governance-Aufbauorganisation sowie datenbezogene Richtlinien und Konventionen dar.
  • Teil II greift ausgewählte Konzepte, Lösungen und Toolkategorien auf. Dabei wird auch auf die Datenqualität, den Datenkatalog und Self-Service-Ansätze sowie das DevOps-Konzept eingegangen.
  • Teil III schließlich wendet sich der Anwendungsseite zu und erörtert zentrale Problemfelder bei der Umsetzung von Data-Governance-Initiativen sowie mögliche Lösungsstrategien.

Das Buch vermittelt wertvolle Einblicke und hilfreiche Anregungen für die erfolgreiche Konzeptionierung und Realisierung von Data-Governance-Projekten in der Praxis.

In der Edition TDWI erscheinen Titel, die vom dpunkt.verlag gemeinsam mit dem TDWI e.V. ausgewählt und konzipiert werden. Inhaltliche Schwerpunkte dieser Reihe sind Business Intelligence und Data Warehousing.

»Nur wer den Ende-zu-Ende-Gedanken und die damit verbundene Verantwortung für die Daten und alle mit ihnen arbeitenden Beteiligten verstanden und akzeptiert hat, ist in der Lage, Data Governance erfolgreich zu etablieren. Und genau dabei hilft dieses Buch, unter anderem, indem es Strukturen und Themen systematisch vorstellt, Vorgehensweisen beschreibt und Best Practices enthält und damit den Blick schärft für die Fragestellungen und die sich daraus ergebenden Konsequenzen. Damit ist es für alle vom Herausgeber angesprochenen Zielgruppen in der Praxis, die sich mit Daten beschäftigen, eine gute Empfehlung, ganz besonders aber auch für alle Studierenden der (Wirtschafts‑)Informatik, denn für dieses zentrale Thema kann gar nicht früh genug sensibilisiert werden, damit später in der Praxis typische Fehler von Beginn an vermieden und die in guten Daten steckenden Potentiale für eine bessere Wettbewerbsfähigkeit umfassender, schneller und zielorientierter ausgeschöpft werden können.« (Matthias Knoll, springer.com, Oktober 2020)

Peter Gluchowski (Hrsg.)

Prof. Dr. Peter Gluchowski leitet den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Systementwicklung und Anwendungssysteme, an der Technischen Universität in Chemnitz und konzentriert sich dort mit seinen Forschungsaktivitäten auf das Themengebiet Business Intelligence & Analytics. Er beschäftigt sich seit mehr als 25 Jahren mit Fragestellungen, die den praktischen Aufbau dispositiver bzw. analytischer Systeme zur Entscheidungsunterstützung betreffen. Seine Erfahrungen aus unterschiedlichsten Praxisprojekten sind in zahlreichen Veröffentlichungen zu diesem Themenkreis dokumentiert.

  • Business-Intelligence-Manager*innen
  • Daten- und Informationsverantwortliche
  • Projektleiter*innen
  • Studierende der Informatik und Wirtschaftsinformatik