Jochen Ludewig / Horst Lichter

Software Engineering

Grundlagen, Menschen, Prozesse, Techniken

33,99 42,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 29.04.2013Seitenanzahl: 688Verlag: dpunkt.verlagAuflage: 3., korrigierte AuflageEinband: Festeinband ISBN Print: 978-3-86490-092-1ISBN PDF: 978-3-86491-298-6ISBN ePub: 978-3-86491-299-3 Artikelnummer: 11719

Das Buch vermittelt die Grundlagen, Erfahrungen und Techniken, die den Kern des Software Engineerings bilden. Es ist als Material zu einer Vorlesung über Software Engineering konzipiert. Darum wurde besonderes Gewicht auf die Darstellung und Vermittlung der Einsichten und Erkenntnisse gelegt, die von Forschern und Praktikern gewonnen, formuliert und angewendet wurden und der Kritik standgehalten haben. Auch für Praktiker, die mit der Software-Entwicklung und -Bearbeitung und den dabei auftretenden Problemen vertraut sind, ist das Buch sehr gut geeignet, um die Kenntnisse im Selbststudium zu ergänzen und zu vertiefen.

Der Inhalt des Buches ist in fünf Teile gegliedert:

I Grundlagen:
Modelle und Modellierung, Grundbegriffe, Software Engineering, Software-Nutzen und
-Kosten, Software-Qualität

II Menschen und Prozesse:
Menschen im Software Engineering, das Software-Projekt, Projektleitung und Projektleiter, Vorgehensmodelle, Prozessmodelle, Bewertung und Verbesserung des Software-Prozesses

III Daueraufgaben im Software-Projekt:
Dokumentation, Software-Qualitätssicherung und -Prüfung, Metriken und Bewertungen,
Werkzeuge und Entwicklungsumgebungen

IV Techniken der Software-Bearbeitung:
Analyse und Spezifikation, Entwurf, Codierung, Programmtest, Integration

V Verwaltung und Erhaltung der Software:
Konfigurationsverwaltung, Software-Wartung, Reengineering, Wiederverwendung

Ein Nachwort zum Studium der Softwaretechnik, ein aktuelles Literaturverzeichnis und ein präziser Index schließen das Buch ab.

Ergänzende Informationen (u.a. Links und Abbildungen) sind auf den Webseiten der Autoren verfügbar: http://www.swc.rwth-aachen.de/se_buch/.

Jochen Ludewig / Horst Lichter

Prof. Dr. rer. nat. Jochen Ludewig, geboren 1947 in Hannover. Studium der Elektrotechnik (TU Hannover) und Informatik (TU München); Promotion 1981. 1975 bis 1980 Gesellschaft für Kernforschung, Karlsruhe, dann Brown Boveri Forschungszentrum in Baden/Schweiz. 1986 Assistenzprofessor an der ETH Zürich, 1988 Ruf auf den neuen Lehrstuhl Software Engineering an der Universität Stuttgart. Arbeitsgebiete: Softwareprojekt-Management, Software-Prüfung und Software-Qualität, Software-Wartung. Ab 1996 Konzeption und Aufbau des Diplomstudiengangs Softwaretechnik, der inzwischen in einen Bachelor- und einen Masterstudiengang umgewandelt wurde. Fellow der Gesellschaft für Informatik (GI).

Verheiratet, zwei erwachsene Töchter, zwei Enkel.

Prof. Dr. rer. nat. Horst Lichter, geboren 1960 in Trier. Studium der Informatik und Betriebswirtschaftslehre (TU Kaiserslautern). Wissenschaftlicher Mitarbeiter (ETH Zürich und Universität Stuttgart), Promotion 1993. Anschließend Schweizerische Bankgesellschaft Zürich und ABB Forschungszentrum Heidelberg. 1998 Ruf an die RWTH Aachen, Leiter des Lehr- und Forschungsgebiets Software-Konstruktion. Arbeitsgebiete: Architekturmodellierung, Projektmanagement, Werkzeugbau, Prozessverbesserung.

Verheiratet, drei Söhne.

  • Praktiker und Manager mit
  • Verantwortung für Software-Projekte
  • Studierende
  • Lehrende
  • Website zum Buch