Peter Essick

Unsere schöne, zerbrechliche Welt

Bilder und Berichte eines National-Geographic-Fotografen

25,99 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Sofort zum Download verfügbar

Erscheinungsdatum: 25.08.2014Seitenanzahl: 128Verlag: dpunkt.verlagEinband: komplett in Farbe, Festeinband ISBN Print: 978-3-86490-129-4ISBN PDF: 978-3-86491-562-8ISBN ePub: 978-3-86491-563-5 Artikelnummer: 5059

"Sehr empfehlenswert." (strauss-online.de, 12.01.15)
-- -- --
Buchtipp! (Schweizer Familie, 12/14)
-- -- --
"Eine Zusammenstellung, die zum Nachdenken über den Zustand der Natur anregen will und der dies in eindrucksvoller Weise gelingt." (Reinhold Heckmann, 12/2014)
-- -- --
"Letztlich präsentiert das Buch natürlich auch alle technischen Infos zu den Fotografien, Kamera Einstellungen, Standort, Bedingungen. Die Fotos in diesem Buch, so schreibt Essick seien Ausdruck einiger der Dinge, die während der letzten 25 Jahre seiner Arbeit als Fotojounalist auf ihn Eindruck gemacht hatten. Diese Eindrücke vermittelt das Buch via Bild und Text hervorragend." (52buecher)
-- -- --
""Unsere schöne, zerbrechliche Welt" ist ein wichtiges Buch, ein Buch zum Nachdenken - aber auch zum genießen. Ein Buch für Fotografen und Umweltschützer." (foto.kunst.kultur, 12/2014)
-- -- --
"Dieses Buch macht gleichermaßen neugierig wie betroffen, begeistert und erschüttert von einem Umblättern zum anderen." (Szabos kritisches Buchjournal)

Peter Essick

Peter Essick, der von Outdoor Photography zu einem der vierzig einflussreichsten Naturfotografen gekürt wurde, war die letzten zwanzig Jahre ständig unterwegs, um auf der ganzen Welt zu fotografieren. Er arbeitet zwar als Fotojournalist, doch seine Fotos gehen weit über die reine Dokumentation hinaus. Sie zeigen die spirituellen und emotionalen Aspekte der Natur und die Auswirkungen der menschlichen Zivilisation auf die Umwelt.

Seit fünfundzwanzig Jahren liefert Essick regelmäßig Material an die Zeitschrift National Geographic, für die er viele größere Artikel aus vielen Themenbereichen beigesteuert hat. Zu seinen liebsten und bereicherndsten Geschichten gehören die über das Innere Japans, das nationale Schutzsystem der Wildnis, den Kohlenstoffkreislauf, die Klimaerwärmung und über die globale Trinkwasserversorgung. Zu den neueren Artikeln gehören die Titelgeschichte aus dem Juni 2010 über Grönland und der Bericht über die Ansel Adams Wilderness in der Oktober-Ausgabe 2011.

Essick hat einen Bachelor in Betriebswirtschaft von der University of Southern California und einen Master in Fotojournalismus von der University of Missouri. Er wird von der Galerie Lumiere in Atlanta und von Aurora Photos vertreten. Er lebt zusammen mit seiner Frau Jackie und seinem Sohn Jalen in Stone Mountain im Bundesstaat Georgia.

  • Fotografen
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!
Keine Beschreibung verfügbar