Jitske Kramer

Die Arbeit hat das Gebäude verlassen

Wie sich unsere Zusammenarbeit nach dem Corona-Kulturschock ändert

24,90 

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand

auf Lager, Lieferung in 2-4 Tagen

Erscheinungsdatum: 20.09.2021Seitenanzahl: 244Verlag: dpunkt.verlagAuflage: Aus dem Niederländischen von Rolf DrätherEinband: Broschur ISBN Print: 978-3-86490-863-7ISBN Bundle: 978-3-96910-578-8ISBN PDF: 978-3-96910-575-7ISBN ePub: 978-3-96910-576-4ISBN Mobi: 978-3-96910-577-1 Artikelnummer: 8778

Erkenntnisse und Tipps für die Zusammenarbeit und (Neu-)Definition der Unternehmenskultur

  • Leitfaden für den Umgang mit der neuen Normalität
  • Wertvolle Perspektiven auf kulturelle Veränderung als Chance für Unternehmen
  • Anschaulich, praxisnah und spannend geschrieben
  • Voller interessanter Überlegungen, Einsichten und Gedanken

Die Corona-Pandemie hat einen kollektiven Kulturschock auf die Arbeitswelt ausgelöst. Gewohnte Routinen sind verschwunden. An ihre Stelle ist eine große Unsicherheit getreten sowie die Notwendigkeit, sich ständig neu anzupassen und zu verändern. Welche Folgen das für unsere Arbeitskultur hat, beschreibt Jitske Kramer aus einer anthropologischen Perspektive.

Wie kann eine Unternehmenskultur an diesen neuen Kontext angepasst werden? Wie funktioniert Führung remote? Wie wird die Verbindung im Team aufrechterhalten, wenn man sich nur digital treffen kann? Wie sorgt man dafür, dass das Arbeiten von zu Hause aus ein Erfolg wird, dass niemand vereinsamt oder gerade jetzt unter der Arbeitslast zusammenbricht? Wie werden neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingearbeitet?

Dieses Buch bietet praxisorientierte Antworten auf all diese Fragen und stellt einen Leitfaden für den Umgang mit der »neuen Normalität« dar. Wertvolle Überlegungen, Einsichten und eingängige Ratschläge unterstützen Sie dabei, die Herausforderungen der kulturellen Veränderung in der Arbeitswelt wie auch im privaten Alltag zu meistern und als Chance zu nutzen, um gewohnte Arbeits- und Lebensweisen zu überdenken.

»Mit viel Bewunderung habe ich dieses neue Buch von Jitske gelesen. Eine hervorragende Kombination aus anthropologischer Deutung und praktischen Tipps. Persönlich, wertschätzend, hoffnungsvoll.« (Arend Ardon, The Change Studio)
-- -- --
»Ich dachte immer: Große Veränderungen bedeuten Unsicherheit und Stress. Durch dieses Buch weiß ich, dass große Veränderungen auch Chancen bedeuten, einen neuen Blick, Mut und sogar Poesie.« (Dolf Jansen, Kabarettist, Kolumnist, Liedermacher, Präsentator und Marathonläufer)

Jitske Kramer

Jitske Kramer ist Kulturanthropologin, Unternehmerin und Autorin. Sie erforscht Wege zum Aufbau von Corporate Tribes und zur Stärkung gegenseitiger Beziehungen. Sie überträgt dieses Wissen in die Welt der Organisation, Kollaboration und Führung, um die Effektivität und die Ergebnisse von Einzelpersonen und Gruppen zu verbessern.

Übersetzer
Rolf Dräther arbeitet freiberuflich als Berater, Coach und Übersetzer. Dabei ist für ihn Freude bei der Arbeit ein zentraler Erfolgsfaktor und besonderes Anliegen.

  • Führungskräfte
  • (Agile) Coaches
  • Verantwortliche in Projektteams
  • Projektleiter*innen
  • Produktmanager*innen
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!