Gard Spirlin

Scott V.P.I.

Mörderjagd im Cyberspace

9,99 12,95 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 23.06.2021Seitenanzahl: 176Verlag: PolariseEinband: Broschur ISBN Print: 978-3-947619-73-3ISBN PDF: 978-3-947619-74-0ISBN ePub: 978-3-947619-75-7ISBN Mobi: 978-3-947619-76-4 Artikelnummer: 13678

Als der Schriftsteller Frank Dekker nach einem One-Night-Stand in einem Hotel aufwacht, ahnt er zunächst nicht, dass sein Leben sich in Kürze radikal verändern wird. Die Realität holt ihn unerbittlich ein und macht ihn zum Hauptverdächtigen in einem Mordfall. Um nicht zum Spielball in einem Strudel aus Gewalt, Politik und Leidenschaft zu werden, muss er die Initiative ergreifen und selbst ermitteln.

Schon bald stellen sich Fragen, die weit über die ursprüngliche Aufgabe hinausgehen. Agieren verängstigte Bürger zunehmend aggressiver gegen Roboter und künstliche Intelligenzen? Schrecken sie auch vor Mord nicht zurück? Und was hat seine Assistenz-KI »Scott« mit alldem zu tun? Ein ungewöhnliches Ermittlerduo nimmt die Herausforderung an.

Gard Spirlin

Gard Spirlin hat bereits mit der Veröffentlichung zahlreicher Kurzgeschichten aus den Genres Science-Fiction, Fantastik und Krimi auf sich aufmerksam gemacht. In Wien geboren und aufgewachsen arbeitet er hauptberuflich als Elektronik-Konstrukteur an der Entwicklung digitaler Sprachaufzeichnungssysteme. Für die Science-Fiction-Story „RoboWrite“ wurde er 2016 für den Kurd Laßwitz Preis nominiert. Die Kurzgeschichte „Dann singe ich ein Lied für dich“ errang den ersten Platz beim Vincent-Preis 2019. Mit dem Tech-Thriller „Scott, V.P.I.“ liegt nun sein zweiter Roman vor.
www.gard-spirlin.com

  • Technisch Interessierte
  • Science-Fiction-Leser*innen
  • Krimi-Leser*innen
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!