Lisa Maria Moritz

Sketchnotes in der IT

Abstrakte Themen mit Leichtigkeit visualisieren

22,90 

Enthält 7% MwSt.
Kostenloser Versand

Lieferbar voraussichtlich ab 19.07.2021

Sie müssen sich registrieren, um die Warteliste nutzen zu können. BItte melden Sie sich an oder erstellen Sie ein Konto
Erscheinungsdatum: 19.07.2021Seitenanzahl: 176Verlag: dpunkt.verlagEinband: komplett in Farbe, Broschur ISBN Print: 978-3-86490-830-9ISBN Bundle: 978-3-96910-345-6ISBN PDF: 978-3-96910-342-5ISBN ePub: 978-3-96910-343-2ISBN Mobi: 978-3-96910-344-9 Artikelnummer: 8567

Praktische Einführung mit Tipps, Tricks und Symbolen

  • Schneller, praxisorientierter Einstieg in Sketchnotes – auch für künstlerisch Unbegabte
  • Umfangreiche Symbolbibliothek für abstrakte Begriffe aus der IT
  • Praktische Tipps für den Einsatz von Sketchnotes in der IT

Im IT-Berufsalltag sammeln sich unzählige Notizen – zu Vorträgen, Meetings, Aufzeichnungen zu komplexen Aufgaben … Häufig sind sie hässlich, lang, unleserlich – und landen schnell im Altpapier. Sketchnotes dagegen sehen nicht nur schick aus, sie helfen auch dabei, sich an die wichtigsten Dinge zu erinnern, und erfreuen Kolleginnen und Kollegen.

Dieses Buch gibt eine praktische Einführung in die Welt der Sketchnotes. Schon auf den ersten Seiten erstellst du deine erste Sketchnote – unabhängig von Vorwissen oder Talent. Nach einem Grundlagenkapitel, das Hilfen für den Einstieg bietet, zeigt die Softwareentwicklerin Lisa-Maria Moritz, in welchen Bereichen deines Arbeitsalltags in der IT du Sketchnotes einsetzen kannst. Um dabei die passende Visualisierung zu finden, hat sie eine umfangreiche Bibliothek mit zahlreichen Symbolideen zu abstrakten Begriffen der IT zusammengestellt, deren Erstellung sie in Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigt.

Lisa Maria Moritz

Lisa-Maria Moritz ist ausgebildete Softwareentwicklerin. Sie arbeitet bei INNOQ als Consultant im Bereich der Full-Stack-Entwicklung und interessiert sich auch für Softwarearchitektur. Seit einigen Jahren macht sie unter anderem bei Meetups und Konferenzen Sketchnotes, um das sich an das Gehörte besser erinnern zu können und begleitet seit 2020 sie einmal die Woche Eberhard Wolffs „Softwarearchitektur im Stream“ mit einer Sketchnotes. Sie findet, dass man IT und Sketchnotes sehr gut vereinen kann und dass diese Verbindung im Arbeitsalltag große Vorteile bringt. In den sozialen Medien ist sie als teapot418 präsent, nach ihrem Lieblings-HTTP-Status-Code ist „418 – I’m a teapot“.

  • Alle, die in der IT arbeiten
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!