Philipp Jakesch

Wasserlandschaften fotografieren

Flüsse, Seen und Meer im Wechsel der Jahreszeiten

29,99 34,90 

Enthält MwSt.
Kostenloser Versand

Erscheinungsdatum: 09.11.2022Seitenanzahl: 204Verlag: dpunkt.verlagEinband: komplett in Farbe, Festeinband ISBN Print: 978-3-86490-928-3ISBN Bundle: 978-3-96910-893-2ISBN PDF: 978-3-96910-890-1ISBN ePub: 978-3-96910-891-8ISBN Mobi: 978-3-96910-892-5 Artikelnummer: 13922

Entdecken Sie, welche Fülle an Motiven Ihnen Wasser bietet

  • Wasser ist der heimliche Hauptdarsteller in der Landschaftsfotografie
  • Lernen Sie, Flüsse, Meer, Nebel, Regen und Eis stimmungsvoll in Szene zu setzen
  • Mit vielen Tipps zu Planung und Ausrüstung

In der Landschaftsfotografie hat Wasser viele Gestalten. Es kann als Bach- oder Flusslauf den Blick leiten, als See die Umgebung spiegeln, als Nebel oder Regen Ihrem Motiv Stimmung verleihen oder als Meer die pure Kraft des Elements verkörpern. Naturfotograf Philipp Jakesch hat es daher zum Hauptthema seiner Landschaftsfotografie gemacht – ob still, bewegt, reißend oder gefroren und oft in Aufnahmesituationen, die seine Ausrüstung und sein Durchhaltevermögen auf eine harte Probe stellen. Welche Motive Ihnen Wasser in all seinen Formen bietet, wie Sie diese in packenden Bildern einfangen und was Sie dafür an fotografischen Fertigkeiten und an Ausrüstung benötigen, erfahren Sie in diesem Buch.

»Eine fundierte, gut nachvollziehbare und inspirierende Anleitung für alle Fotografen, die sich vom Element Wasser verzaubern lassen wollen, die aber auch handfeste Tipps für die Fotopraxis erwarten.«
(ekz-Informationsdienst, Dezember 2022)
-- -- --
»Eine fundierte, gut nachvollziehbare und inspirierende Anleitung für alle Fotografen, die sich vom Element Wasser verzaubern lassen wollen.« (NaturFoto Magazin, Ausgabe 1/2023)
-- -- --
»Die einzelnen Kapitel beschreiben sehr gut den Ablauf und die Idee von Motiven anhand vieler Beispielfotos. Es werden alle möglichen Techniken, die vor Ort von Bedeutung sind vorgestellt (Kompositionen, Techniken mit Mehrfachbelichtung, Focus-Stacking und das Aufnehmen von Panoramen).« (scharf-links.de, Dezember 2022)
-- -- --
»Das Buch gibt einen hervorragenden Einblick in den Naturzugang eines Fotografen, verständlich dargestellt und umfangreich illustriert. Ein genüssliche Reise durch die Jahreszeiten und perfekt und empfehlenswert für Weihnachten – auch um sich selbst zu beschenken!« (der-muerzpanther.com, Dezember 2022)
-- -- --
»Für jeden Landschaftsfotografen ist der Band ein unentbehrlicher Ratgeber, ein Gewinn für jede Bibliothek mit Büchern zur Fotografie!«
(Bücherrundschau, Ausgabe 02/22)
-- -- --
»Jakesch kennt sich aus und gibt hervorragende Tipps. Der Laie oder Wenigfotografierer wird dankbar darum sein und viel lernen. Aber auch der Profi oder der geübte Amateuer findet noch Tipps und Kniffe, die er nicht kennt, die es aber möglich machen, aus einem guten ein sehr gutes Bild zu machen.« (Reisebücher Wanderführer, Januar 2023)

Philipp Jakesch

Philipp Jakesch entdeckte schon früh seine Liebe zur Landschaftsfotografie, als er mit der analogen Kamera seines Vaters durch die heimatliche Steiermark zog. 20 Jahre später hat er sich als Landschaftsfotograf etabliert und lebt von seiner Arbeit, wofür ihm auch der Titel „Qualified European Photographer“ verliehen wurde – er leitet Fotoreisen und Fotoworkshops in ganz Europa und bringt mit „Wasserlandschaften fotografieren“ bereits sein zweites Buch heraus. Mit seinen großformatigen Bildern richtete er bereits mehrere Ausstellungen aus. Sein Können stellte er schon mehrfach bei nationalen wie internationalen Fotowettbewerben unter Beweis - zuletzt erreichte er beim europaweiten Wettbewerb der Federation European Photographers in zwei Kategorien die TOP 10.

  • Einsteiger*innen und Fortgeschrittene
Zu diesem Titel sind aktuell leider keine Links vorhanden!